Moderating Protector

Erfahre hier mehr über den Moderating Protector

Moderating Protector

ausgewogen, objektiv, sachlich

Deine Superpower:

»EQUINAMITY«

Durch Deine Neutralität bist Du kostbar für alle Seiten.

Dynamik der Führungsaufgabe

Autonomieorientierung und Identität
Eine klare Identität zu entwickeln und aufrechtzuerhalten, ist für jede Führungskraft ein zentrales Anliegen. Der Grad der Verwirklichung bestimmt Ihr Maß an Autonomie, beeinflusst die Rollen, die Sie wählen, und prägt Ihre Beziehungen zu anderen.

Kontrollorientierung und Intention
Führungskräfte sind darauf ausgerichtet, etwas zu bewirken, unterscheiden sich aber darin, inwieweit sie sich von einer inneren Berufung leiten lassen. Die Kontrollorientierung gibt an, inwieweit Sie sich als Führungskraft persönlich dafür verantwortlich fühlen, Strategien festzulegen und deren Umsetzung voranzutreiben.

Beziehungsorientierung und Integration
Führungskräfte mit einer ausgeprägten Orientierung am Menschen erkennen, dass das Erreichen der gewünschten Ergebnisse auch das Ergebnis von Zusammenarbeit und Einbeziehung ist. Eine ausgeprägte Orientierung hier betont, dass man Teil einer Gemeinschaft ist und sich bei der Bewältigung von Komplexität auf andere verlässt.

Mehr über Moderating Protector

Leistungsmerkmale

Du hast ein offenes Ohr für Deine Mitarbeitenden und verwendest Deine Energie für ihren Schutz und ihre Förderung. Gemeinsam entwickelt ihr eine Zukunft und arbeitet am Erfolg. Deine Unbefangenheit und Objektivität färben sich auf das Arbeitsklima ab.

Nebenwirkungen

Vergiss nicht, Dich kommunikativ in Situationen einzubringen. Bei Entscheidungen und Diskussionen bist Du besonders gefragt. Doch Du darfst Dich nicht nur als Hilfe einbringen, sondern auch andere aktive Positionen einnehmen.

Potentiale

Du betrachtest Situationen aus verschiedenen Winkeln und findest so die beste Entscheidung. Mit Deinem Wissen und Deinen Kontakten kannst Du andere bereichern und Ideen vorantreiben. Mit der Fähigkeit Situationen zu moderieren und Entscheidungen zu treffen kommst Du zum Erfolg.

Challenge

Stellung beziehen!

Wann war das letzte mal, dass Du nicht Moderator:in warst, sondern etwas durchgesetzt hast, was genau Deiner Meinung entspricht? Denke darüber nach, welche Themen gerade in Deiner Firma diskutiert werden und beziehe für Dich alleine Stellung.

Achtung! Du musst keine Stellung beziehen, wo du keine hast.

Deine Moderationsfähigkeiten sind immer noch Deine Stärke und dabei ist Neutralität wichtig. Für Dich und Deine MItarbeitenden ist es jedoch auch wichtig zu wissen zu erkennen, dass Du durchaus auch eigene Meinungen hast, für die Du bereit bist einzustehen.

Für jede großartige Idee gibt es auch das Gegenteil.

Adam Kahane

Berühmte Moderating Protector

Teile den Test

Finde heraus, welcher Führungstyp Deine Freunde und Familie sind.