Innovating Companion

Erfahre hier mehr über den Innovating Companion

Innovating Companion

ermutigend, motivierend, unterstützend

Deine Superpower:

»CONSTRUCTIVITY«

Du bist in der Lage Lösungsräume für Projekte aufzubauen.

Dynamik der Führungsaufgabe

Autonomieorientierung und Identität
Eine klare Identität zu entwickeln und aufrechtzuerhalten, ist für jede Führungskraft ein zentrales Anliegen. Der Grad der Verwirklichung bestimmt Ihr Maß an Autonomie, beeinflusst die Rollen, die Sie wählen, und prägt Ihre Beziehungen zu anderen.

Kontrollorientierung und Intention
Führungskräfte sind darauf ausgerichtet, etwas zu bewirken, unterscheiden sich aber darin, inwieweit sie sich von einer inneren Berufung leiten lassen. Die Kontrollorientierung gibt an, inwieweit Sie sich als Führungskraft persönlich dafür verantwortlich fühlen, Strategien festzulegen und deren Umsetzung voranzutreiben.

Beziehungsorientierung und Integration
Führungskräfte mit einer ausgeprägten Orientierung am Menschen erkennen, dass das Erreichen der gewünschten Ergebnisse auch das Ergebnis von Zusammenarbeit und Einbeziehung ist. Eine ausgeprägte Orientierung hier betont, dass man Teil einer Gemeinschaft ist und sich bei der Bewältigung von Komplexität auf andere verlässt.

Mehr über Innovating Companion

Leistungsmerkmale

Du baust Lösungsräume für Erfolg und siehst Deine Mitarbeitenden als wichtigen Teil für das Erreichen von Zielen. Das Wohlergehen Deiner Mitarbeitenden hat für Dich eine hohe Priorität. Du erkennst Potentiale im Team und setzt vorhandene Fähigkeiten effektiv ein.

Nebenwirkungen

Verliere nicht Deine eigenen Ziele aus den Augen, wenn Du versuchst es allen recht zu machen. Ein bisschen Egoismus kann hier und da nicht schaden. Wenn Du zu viel auf Deine Mitarbeitenden eingehst, besteht die Gefahr, dass sie abhängig von Dir werden. Das Team muss aber auch ohne Dein Eingreifen funktionieren.

Potentiale

Du begleitest und unterstützt Dein Team auf dem Weg zum Erfolg. Deine Mitarbeitenden schätzen Dich dafür und wachsen durch Deine Führung. Das Menschliche geht bei Dir nicht verloren, auch wenn Du Deine Ideen und Mitarbeitenden antreibst.

Challenge

Schreibe einen Lebenslauf für Deine Zukunft.

Achte dabei darauf, dass es nur um Dich gehen soll. Du kannst auch privater werden und ganz persönliche Lebensträume aufschreiben. Niemand wird Deinen Lebenslauf sehen, außer Du.

Was fällt Dir auf? Hast Du vielleicht nicht genug Ziele, die Dich selbst betreffen? Kannst Du überhaupt Ziele schreiben, die nicht für andere sind?

Bei deinem Lebenslauf für die Zukunft kannst Du in drei Etappen arbeiten. Nächstes Jahr, in fünf Jahren und in zehn Jahren. Natürlich ist es schwierig sich etwas in zehn Jahren vorzustellen. Es geht gar nicht explizit darum, was Du aufschreibst, sondern wie Du Dich dabei fühlst.

Wenn Du fertig bist, nimm dir Zeit und lese sorgfältig durch, was Du aufgeschrieben hast. Bist Du zufrieden mit Deiner Reise in die Zukunft? Wenn Du lieber einen anderen Lebenslauf in der Zukunft hättest, kannst Du ihn auch nochmal ändern. Bei dieser Übung geht es darum, dass Du übst Dich in deinem Leben kurz in den Mittelpunkt zu stellen: die Führungskraft zu werden, die Du bist.

Nicht mit Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen.

Henry Ford

Berühmte Innovating Companion

Teile den Test

Finde heraus, welcher Führungstyp Deine Freunde und Familie sind.